Wechselrichter

Wir bieten Ihnen eine große Produktpalette von namhaften Wechselrichter Herstellern. Gerne beraten Wir Sie, welcher Wechselrichter am besten zu Ihrer Anlage passt. Hierbei berücksichtigen wir ihre aktuellen Gegebenheiten, so dass Sie den für Ihr Projekt benötigten Wechselrichter passgenau erhalten. Der Wechselrichter, oder Inverter, ist das Herzstück einer Photovoltaikanlage und sollte immer projektbezogen ausgewählt werden.

Wir beraten Sie gerne, Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail, einer unserer Spezialisten wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

1–16 von 124 Ergebnissen werden angezeigt

%
FSP Communication-Box

FSP Communication-Box

240,98 

Der FSP Communication-Box wird zwischen Power Manager und der Lithiumbatterie installiert. Sie kann an die FSP Wechselrichter angeschlossen werden um ein effizi…

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

FSP Modbus Karte

FSP Modbus Karte

108,29 

Die FSP Modbus Karte für FSP Hybrid Wechselrichter wird für den Anschluß von Energiezählern benötigt….

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Wechselrichter wandeln Gleich- in Wechselspannung

Wenn Sie sich für eine Solaranlage auf dem Dach entscheiden, so benötigen Sie neben den Solarmodulen zwangsläufig einen Photovoltaik-Wechselrichter. Bei einem PV-Wechselrichter handelt es sich um eine Gerät, mit dessen Hilfe die durch die Solarmodule erzeugte Gleichspannung in Wechselspannung gewandelt wird. Der erzeugte Strom kann nämlich ausschließlich als Wechselspannung in das Stromversorgungsnetz eingespeist werden. Genau so wie die Photovoltaik-Unterkonstruktion ist auch der Photovoltaik-Wechselrichter ein unabdingbarer Bestandteil jeder PV-Anlage. Auf der Eingangsseite des Wechselrichters ist der Gleichspannungswandler zu finden. Dieser besitzt einen sogenannten Maximum-Power-Point-Tracker. Um diesen Prozessor zu steuern, findet ein Mikroprozessor Anwendung. Dieser speist den vorhandenen Zwischenkreis. Der eigentliche Wechselrichter ist dagegen auf der Ausgangsseite zu finden.

Funktionsweise von Photovoltaik-Wechselrichtern

Je nach Modell kann ein Wechselrichter ein- bis dreiphasig sein und speist gewonnenen Strom je nach Gerätegröße ins Nieder- oder Mittelspannungsnetz ein. Dabei erfolgt die Synchronisation mit dem Stromnetz stets automatisch. Die verschiedenen Gerätetypen der PV-Wechselrichter unterscheiden sich technische Details, Ausstattung und detaillierte Betriebsarten. Ein Beispiel hierfür ist der Modulwechselrichter. Dieser befindet sich an jedem einzelnen Solarmodul und ist häufig direkt in die Anschlussdose des Moduls integriert. Diese Art Wechselrichter arbeitet als sogenannter DC-DC-Wandler. hier wird die Spannung so eingestellt, dass der Betrieb via eines Maximum-Power-Point oder MMP erfolgt.

Welche Ausführungen von PV-Wechselrichtern gibt es?

Bei den Wechselrichtern gibt es unterschiedliche Ausführungen. Eine davon ist der String-Inverter, oder Strangwechselrichter. In den meisten Fällen ist dieser einphasig. Er ist so konstruiert, dass er die von den Solarsträngen kommende Energie. Hierbei kann es sich um lediglich einen Strang, aber auch um mehrere Stränge von Solarmodulen handeln. Darüber hinaus gibt es Multi-Strang-Wechselrichter, welche ebenfalls ein- oder dreiphasigsind, jedoch mehrere MPP-Tracker besitzen. Diese werden in Verbindung mit mehrere Solarmodulsträngen genutzt. In großen elektrischen Anlagen finden dagegen hauptsächlich Zentralwechselrichter Anwendung. Vom Aufbau erinnern dieseleicht an einen Schaltschrank.